Für Grundrechte auf die Straße!

Ansichten: 774
Lese­zeit1 min

Die Freie Lin­ke Öster­reich ruft zur Demons­tra­ti­on am Frei­tag und Sams­tag in Wien auf. Am mor­gi­gen Frei­tag unter­stüt­zen wir den Auf­ruf der Initia­ti­ve „Demo­kra­tie und Grund­rech­te“ gegen Impf­zwang, digi­ta­le Kon­trol­le und für Selbst­be­stim­mung statt für Elitenherrschaft.

Dafür sam­melt sich die Freie Lin­ke Öster­reich am mor­gi­gen Frei­tag, am Tag der Men­schen­rech­te, um 13:30 Uhr im Burg­gar­ten bei der Kai­ser-Franz-Joseph-Sta­tue, um dann gemein­sam zur Kund­ge­bung zum Platz der Men­schen­rech­te zu marschieren.

Auf­ruf der Initia­ti­ve »Demo­kra­tie und Grundrechte«

Am Sams­tag folgt eine wei­te­re Groß­kund­ge­bung gegen die kom­men­de Impf­pflicht. Wei­ter­hin führt die Rech­te die Grund­rechts­be­we­gung an, die jedoch viel brei­ter ist, und aus der gesell­schaft­li­chen Mit­te kom­men. Eine Anti­fa­schis­tin wur­de ver­gan­ge­ne Woche von Deutsch­fa­schis­ten atta­ckiert. Dies ist nicht über­ra­schend, ist aber den­noch ein Angriff auf jeden anti­fa­schis­ti­schen Grundrechtsaktivisten.

Ange­sichts der aktu­el­len Über­grif­fe auf Anti­fa­schis­ten wäh­rend der Demos rufen wir alle Anti­fa­schis­ten auf, Prä­senz zu zei­gen und sich jetzt erst recht mit uns geschlos­sen und gemein­sam zur Demo zu bewegen

Vor allem die Kund­ge­bun­gen der „MFG“ wer­den von vie­len Anti­fa­schis­tin­nen und Anti­fa­schis­ten besucht, die auch über die­se Par­tei nicht gänz­lich glück­lich sind. Die Argu­men­ta­ti­on ähnelt oft zu sehr jener der FPÖ, wenn etwa gegen Inter­na­tio­na­lis­mus gepol­tert wird. Trotz­dem betei­li­gen sich vie­le ver­ständ­li­cher­wei­se, weil die eta­blier­ten lin­ken Kräf­te völ­lig ver­sa­gen, an ihrer Demons­tra­ti­on anstatt jener der FPÖ. Bil­den wir dies­mal einen deut­lich sicht­bar, lin­ken und anti­fa­schis­ti­schen Block.

Am Sams­tag sam­meln wir uns vor dem Haupt­ge­bäu­de der Uni­ver­si­tät Wien um 13 Uhr. Die Grund­rechts­be­we­gung darf man nicht der FPÖ und ihren außer­par­la­men­ta­ri­schen Armen überlassen.

5 thoughts on “Für Grundrechte auf die Straße!

    1. Infor­ma­ti­on ist eine Hol­schuld – https://​mfg​-oe​.at/ – bil­de Dir selbst ein Urteil, den­ke selbst und las­se nicht den­ken … und füh­le Dich bit­te durch mich nicht ange­pisst, denn das ist nicht der Zweck die­ser Zei­len. Wir müs­sen alle in die Selbst­tä­tig­keit kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.