Impfpflicht gescheitert – wie weiter?

Ansichten: 217
Lese­zeit1 min

Im Bun­des­tag fand am 7. April 2022 die Impf­pflicht über­ra­schen­der­wei­se kei­ne Mehr­heit. Man kann jetzt doch nicht mehr sagen, dass unse­re Pro­tes­te geschei­tert sind. Offen­bar haben sie zumin­dest im Augen­blick gereicht, um die Herr­schen­den aus dem Tritt zu brin­gen, die Wider­sprü­che zwi­schen ihnen so zu ver­stär­ken, dass sie die Impf­pflicht doch nicht durch­brin­gen konn­ten. Damit ist ein wesent­li­ches Moment des Gre­at Reset weg­ge­fal­len. Und wenn es sogar in Deutsch­land, dem Mus­ter­land des Gre­at Reset, nicht mög­lich ist, die Impf­pflicht durch­zu­set­zen, dann woan­ders erst recht nicht.

Es fragt sich nur, ob im Herbst die Panik­ma­schi­nen wie­der hoch­ge­fah­ren wer­den, oder ob man die­sen Teil des Gre­at Reset zurück­stellt und ange­sichts des tota­len Wirt­schafts­krie­ges des Wes­tens gegen Russ­land eine dau­er­haf­te Front­be­gra­di­gung vor­nimmt. Viel­leicht wird das Coro­na-Nar­ra­tiv de fac­to genau­so ent­sorgt wie das CO2-Nar­ra­tiv, das nur noch im Ver­bor­ge­nen glimmt.

Das hängt wohl von uns ab. Jetzt müs­sen sich die Pro­tes­te vor allem gegen die sank­ti­ons­be­ding­te Teue­rung, gegen das Gas­em­bar­go und gegen die wei­te­re Faschi­sie­rung Deutsch­lands rich­ten. Wenn die Pro­tes­te hier­ge­gen stark genug sind, wer­den die Herr­schen­den etwas ande­res zu tun haben, als die Men­schen erneut mit der Impf­pflicht zu behel­li­gen oder mit Mas­ken zu quälen.

Es hängt auch von der inter­na­tio­na­len Situa­ti­on ab. Ein durch­aus mög­li­cher Wahl­sieg von Mari­ne Le Pen in Frank­reich zum Bei­spiel wür­de die anti­rus­si­sche Pha­lanx der EU auf­bre­chen las­sen. Und das von Ursu­la von der Ley­en de fac­to heu­te ange­kün­dig­te Ener­gie­em­bar­go macht die­sen Wahl­sieg wahr­schein­li­cher. Die Fran­zo­sen sind nicht blöde.

One thought on “Impfpflicht gescheitert – wie weiter?

  1. Alle reden vom »IMP­FEN«. Dabei gibt es zumin­dest bei Sars-Cov‑2 in der EU kei­nen Impf­stoff, son­dern nur gen­tech­ni­sche The­ra­peu­ti­ka, die gegen Covid19 nicht funk­tio­nie­ren, aber für Pro­fi­te bei Big Phar­ma und für jede Men­ge schäd­li­cher Neben­wir­kun­gen bis hin zum Tod sorgen.

    Betrof­fen bleibt, und das dür­fen wir nicht ver­ges­sen, das Pfle­ge­per­so­nal: https://​rtde​.team/​i​n​l​a​n​d​/​1​3​5​8​4​6​-​r​t​-​d​e​-​i​n​t​e​r​v​i​e​w​-​z​u​r​-​l​a​g​e​-​i​n​-​d​e​r​-​p​f​l​e​ge/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.